Sponsoren des Vereins Tourismus Motten/Rhön e.V.

Speicherz – Kleinod an der schmalen Sinn

Der idyllische Lachsgrund und der Bachlauf der Schmalen Sinn prägen einen Ort wie aus dem Bilderbuch: Speicherz. Gelegen inmitten eines erholsamen Tals, umgeben von Waldgebieten, Wasserläufen und Auwiesen heißt Speicherz seine Gäste herzlich willkommen.

Die Geschichte des Ortes läßt sich bis in das Jahr 1303, seiner ersten urkundlichen Erwähnung als „Spichers“, zurückverfolgen. Heute ist Speicherz ein gefragter Urlaubsort.

Der Gewässer Lehrpfad entlang der Schmalen Sinn bietet einzigartige Eindrücke eines natürlichen Lebensraums.
Prospekt Gewässerlehrpfad zum Download als PDF
Ein neuer Radweg verbindet die Orte Speicherz und Kothen miteinander.

Gegenüber der alten Schule fällt der Blick auf die schöne Sandsteinkirche aus dem Jahr 1926 mit ihrem charakteristischen Zwiebelturm. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das alte Dorfbackhaus an der Brücke über der Schmalen Sinn.

Familiär geführte Pensionsbetriebe und ein ländlicher Gasthof erwarten Sie mit sprichwörtlichem „Rhöner Charme“
Austoben kann sich die ganze Familie auf dem Freizeitgelände an der alten Schule mit Grillstelle, Bolzplatz, Tischtennisplatten und einem Spielplatz.